Zahnarzt Thorsten Schluttig

Im Anschluss an einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt in Nepal begann Thorsten Schluttig auf dem zweiten Bildungsweg den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife. Diese erhielt er im Jahr 2004 und startete in diesem Jahr seine akademische Laufbahn mit dem Studium der Zahnmedizin in Erlangen, das er 2010 abschloss. Auch während seines Studiums war er im Ausland tätig und konnte so u.a. auf einer wissenschaftlichen Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Zahnmedizinische Forschung in Miami, Florida, eine Posterpräsentation mit dem Titel „Bonding of FRC-Posts – Influence of Different Posts and Aging“ beisteuern.

Von 2010 bis 2011 war Thorsten Schluttig als Assistenzzahnarzt in der Praxis Dr. Demmel in Erlangen tätig. Es folgte eine Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Zahnklinik 1, dem Bereich Zahnerhaltung und Parodontologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. In diesem Rahmen betreute er bis 2013 die studentischen Behandlungskurse und führte die Behandlung seiner Patienten nach interdisziplinärem Konzept sowie ITN-Sanierungen unter Vollnarkose durch. Darüber hinaus war er auch im Notdienst und der Hochschulambulanz tätig.

Von 2013 bis 2014 war Thorsten Schluttig als angestellter Zahnarzt in der Erlanger Praxis Dr. Grund und Friedrich tätig. Bis 2015 arbeitete er anschließend als Zahnarzt in der Gemeinschaftspraxis Dr. Ludwig & Kollegen in Fürth. Seit Januar 2016 begrüßt Thorsten Schluttig nun seine Patienten in seiner Zahnarztpraxis in der Schloßgartenstraße in Wilhermsdorf.